Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map

Anzeige

Anzeige
Kooperations-Partner
Anzeige
Anzeige


Zitat des Tages
Epiktet
Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen darüber machen uns glücklich oder unglücklich.


»Zitate suchen / selber eingeben

Mensch, werde wesentlich



Ein Herz für alles
 
Eines der beliebtesten Wörter unter spirituellen und ganzheitlich orientierten Menschen ist »Herz«. Als geneigter, herzlicher Mensch möchte man das grundsätzlich gut finden. Aber was genau ist damit eigentlich gemeint?
Nicht nur denken, sondern auch fühlen. Motiviert sein, engagiert, empathisch, sensibel, offen, verletzlich. Ein Strauß von lauter schönen Eigenschaften, die man sich von seinen Mitmenschen so wünscht. Allerdings sind Motivation, Engagement, sogar Empathie und Offenheit ohne Nach- und Vorausdenken keine guten Eigenschaften, weil man sich dann für die falschen Ziele engagiert, ohne Weitblick handelt oder sich ausnützen lässt. Herzlichkeit, die sich als Gegnerschaft zum Denken definiert, wirkt den schönen Zielen des fühlenden Herzens entgegen und driftet zu leicht ab ins Fanatische, Rechthaberische, Sture oder lässt sich wie eine Fahne im Wind von den Ereignissen treiben – ein Schiff, das seinen Zielhafen nicht kennt, für das ist kein Wind der richtige (Seneca).
Bitte etwas genauer
Für spirituelle Richtungen aller Art ist Herz ein Grundnahrungsmittel; eine Stapelware, die man auf Lager hat oder haben sollte. Schon längst ist auch die Produktwerbung unserer Wirtschaft vom Herz ergriffen, neuerdings nehmen es sogar politische Parteien für sich in Anspruch. Werbung muss emotional sein, München ist "eine Weltstadt mit Herz", und wenn man sich beim Briefeschreiben näher kommt, geht man von freundlichen zu herzlichen Grüßen über; wenn das nicht reicht, zu herzlichsten Grüßen. Höher, weiter, herzlicher, und ich bin der herzlichste von allen.
Wie wär's mit ein bisschen mehr Genauigkeit? Sag, wohin du willst, was du fühlst, wofür du dich einsetzt, was dein Anliegen und Ziel ist. Dass du Gefühle hast, ist eh klar. Jeder Mensch hat Gefühle und Gedanken. Die Welt irgendwie ziemlich schlecht zu finden und irgendwie eine bessere haben zu wollen, "wie wir alle" (Wer denn? Und wie, genau?), ist nicht genug. Wir Weltverbesserer müssen genauer werden. Wir müssen sagen, was Sache ist und dann loslegen – mit Kopf und Herz, nicht nur eins von beidem!
Wolf Schneider, Jg. 1952, Studium der Naturwissenschaften und Philosophie (1971-75). Hrsg. der Zeitschrift connection seit 1985. Kabarettist seit 2008. Kontakt: schneider@connection.de, www.connection.de
 




Weitere Kolumnen von: Wolf Schneider


   



Weitere Kolumnen von: Wolf Schneider


Radio-Interview mit Wolf Schneider:
Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4





Wolf Schneider

Wolf Schneider, Jahrgang 1952, studierte Naturwissenschaften und Philosophie in München. Schon während seines Studiums begab er sich auf Reisen. Die nächsten Jahre verbrachte er in Europa und Südasien, wo er ab 1976 als buddhistischer Mönch in Thailand lebte und von 1977-1990 Schüler von Osho war. Zurück in München gründete er 1985 die Zeitschrift connection, die noch heute als connection Spirit mit der Sonderheftreihe connection Special erscheint. Seinen 2005 gegründeten Verlag mit integrierter "Schule der Kommunikation" wandelte er Anfang 2008 erfolgreich in eine AG um. Im Connectionhaus veranstaltet er Jahrestrainings unter dem Motto: "Kreativität, Kommunikation und Inszenierung". Mit seiner offenen, ehrlichen und humorvollen Art zu kommunizieren, schenkte er uns ein wunderbares Theaterstück (Zauberkraft der Sprache) und zahlreiche Bücher, die uns Leser in eine spannende Welt der Spiritualität entführen. Sein neuestes Buch: "Das kleine Lexikon esoterischer Irrtümer" erscheint im August 2008 im Gütersloher Verlagshaus.



Zusätzliche Informationen:
» www.wolf-schneider.info

Weitere Texte von W. Schneider:
» www.schreibkunst.com


Connection AG
Wolf Schneider

»Info-Seite im Portal

www.connection.de
Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | meditationskissen | Spirituelle-Anbieter