Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map


Kooperations-Partner
Anzeige
Anzeige


Zitat des Tages
buchoffice@web.de
selbst

Lieber Gott,
ich weiß wer Du bist, aber ich weiß nicht wer ich bin. Du bist so groß und so unendlich und ich dagegen so klein, so begrenzt. Deine Taten sind so liebevoll allumfassend und großartig, dass ich meine dagegen vergessen kann. Wenn ich Dich anschauen will, sehe ich nur das Unmittelbare vor mir, aber nicht Dich in ganzer Größe. Ich möchte Dich so gerne erfahren und stehe mit meinem Schatten vor mir selbst. Dann bin ich wieder da, wo schon so oft und weiß gar nicht wo ich hin soll. Wenn ich doch nur so wie Du sein könnte, so groß und so unendlich, dann würde ich die Welt in meine Hände nehmen und sie ganz zart streicheln.Ich würde jeder Zelle, die in der Welt lebt, ansprechen und sagen, dass sie sich keine Sorgen machen müssen, dass alles Richtige und alles zu seiner Zeit am richtigen Ort passiert. Und wenn ich eine klitzekleine Zelle entdecken würde, die sich so klein und unbrauchbar vorkommt, so würde ich zu ihr sagen,dass ich sie liebe und dass ich durch sie erst so groß sein kann.


»Zitate suchen / selber eingeben

Text

5. Nacht der spirituellen Lieder in Münster
Freitag, den 20.10.2017 Erlöserkirche, Friedrichstrasse 10, 48145 Münster, 19:30 bis 23:30 Uhr
In der „Nacht der spirituellen Lieder“ singen wir miteinander Lieder des Herzens, Friedens-, Heilungs- und Kraftlieder aus verschiedenen Kulturen unserer Erde.
                  
Text auf Facebook etc. verlinken
Mehr Texte
Texte zum Thema

Erfahrene Musikerinnen und Musiker leiten das gemeinsame Singen an.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Jede Stimme ist uns von Herzen willkommen.

Ein freiwilliger Wertschätzungsbeitrag (empfohlen: 10 Euro) wird als Spende erbeten.

Der Erlös der Liedernacht geht je zur Hälfte an die Mitmachkinder und das Kulturquartier in Münster.

Weitere Infos: www.nachtderspirituellenlieder.de

Kontakt: Barbara Besser babesser@muenster.de

Die Nacht der spirituellen Lieder ist ein Fest des Friedens, der gegenseitigen Toleranz und der Verbundenheit.


Singen öffnet, Stille macht achtsam, Gemeinschaft verbindet.

Text auf Facebook etc. verlinken
                  
Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | meditationskissen | Spirituelle-Anbieter