Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map


Notice: Undefined variable: widthGV in /var/www/web333/html/spirit/inhalt/grosseVeranstaltungen.php on line 29


Kooperations-Partner
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Zitat des Tages
Angaangaq Angakkorsuaq
IceWisdom

Das Leben selbst ist eine Zeremonie - wert, mit einer Zeremonie gefeiert zu werden.


»Zitate suchen / selber eingeben

Text

Zu den 60. Geburtstagen des Autorenpaars Evelin Bürger und Johannes Fiebig
Mit mehr als 1,7 Mio verkaufter Bücher weltweit zählen sie zu den erfolgreichsten Tarot-Autoren. Auf sie geht die Ziehung der „Tageskarte“ zurück, die heute gängige Grundübung beim Kartenlegen. Die „Doppeldeutung“ eines jeden Symbols haben sie als Standard etabliert. Herzlichen Glückwunsch zum runden Geburtstag -- Evelin Bürger und Johannes Fiebig!
            
Text verlinken
Mehr Texte
Texte zum Thema

Mit mehr als 1,7 Mio verkaufter Bücher weltweit zählen sie zu den erfolgreichsten Tarot-Autoren. Auf sie geht die Ziehung der „Tageskarte“ zurück, die heute gängige Grundübung beim Kartenlegen. Die „Doppeldeutung“ eines jeden Symbols haben sie als Standard etabliert. Herzlichen Glückwunsch zum runden Geburtstag -- Evelin Bürger und Johannes Fiebig!

Psychologisch, praktisch, spirituell
Der erste Titel „Tarot – Spiegel Deiner Möglichkeiten“ erschien 1984 und wurde bereits ein Riesenerfolg, nicht zuletzt weil Evelin Bürger und Johannes Fiebig das Auslegen der 78 Symbolkarten nicht als humorlose Geheimwissenschaft und schicksalsschwere Wahrsagerei betrachteten, sondern als kreatives Spiel mit dem Unbewussten. So haben sie vor allem Elemente der Traumdeutung in die Tarot-Deutung übernommen, aber auch Beatles-Text, Gedichte und ganz pragmatische Alltagsbetrachtungen. Wichtig war ihnen dabei, dass man mit anderen, aber nicht für andere in die Karten schaut. Im modernen Kartenlegen versteht man heute fast überall die Karten als einen Spiegel, und an dieser Entwicklung sind die beiden Jubilare nicht unmaßgeblich beteiligt.

Autoren und Verleger
Die gebürtige Kielerin und der Rheinländer zogen aus Köln in den hohen Norden und machten sich als Verleger selbstständig. „Königsfurt“ hieß die Postanschrift des Verlags und war gleichzeitig das Motto der Arbeit. Ein Königsweg, frei nach Sigmund Freud, der die Traumdeutung seinerzeit als „Königsweg zur Erforschung des Unbewussten im Seelenleben“ bezeichnete. 1989 gründeten sie den Königsfurt Verlag, den sie 2007 an die Königsfurt-Urania Verlag GmbH verkauften. Dort ist Evelin Bürger nun für die Presse- und PR-Arbeit zuständig, Johannes Fiebig für die Geschäftsleitung.

Internationale Erfolge
2004 erwarb Königsfurt die Weltrechte für eine Ausgabe des Dalí-Tarot zum 100. Geburtstag von Salvador Dalí. Buch und Karten erschienen in vielen Sprachen. Mit einem Team von Kunsthistorikern gelang es, die Bildzitate in den Karten von Salvador Dalí zu entschlüsseln – eine Weltneuheit.
2012 kam „Tarot für Magische Zeiten“ heraus, zeitgleich auf Deutsch und Englisch, gemeinsam verfasst von Rachel Pollack und Johannes Fiebig. Gerade wird bereits die 2. amerikanische Ausgabe gedruckt.
„Tarot Basics“, eines der jüngsten und wichtigsten Werke der Autoren, wird in diesem Frühjahr u. a. in amerikanischen und russischen Verlagen veröffentlicht.

Mit Tarot mehr erleben
Auf Deutsch erscheinen Ende März zwei Jubiläumsausgaben von „Tarot Basics“, je eine fürs Rider-/Waite- und fürs Crowley-Tarot. Jedes einzelne Kartensymbol wird hier in einer neuartigen Lupentechnik herausgestellt. Schon jedes Detail, wie ein Tier oder eine Farbe, kann doppeldeutig sein. Bürger und Fiebig fügen diese Facetten zu einer unvergleichlich präzisen und vielschichtigen Deutung jeder Karte zusammen.
Hier wird Tarot wirklich zum Erlebnis. Es hilft uns dabei, auch im Alltag die laufenden Ereignisse „wie eine Tageskarte“ bewusster und kreativ wahrzunehmen.
Susanne Peymann

 

Abbildungen:
--. 1 Buch-Rückseite „Tarot – Andere Wege im Alltag“
Bildunterschrift: Leben mit Tarot und in die Karten hineingehen, sich darin bewegen, in alle Richtungen blicken, beleuchten … der “Magier“ von hinten
--. 2 E.B. / J.F. 1985:
Bildunterschrift: E. Bürger und J. Fiebig mit Sohn Jannis. 1984 erschien ihr erstes Tarotbuch. Der Erfolg war überwältigend.
--.3. E.B. / J.F. 1989
Bildunterschrift: Foto im Strandkorb zur Gründung des Königsfurt Verlags.
--.4. E.B. / J.F. 2013
Bildunterschrift: Evelin Bürger und Johannes Fiebig – 2 x 60 Jahre Leben. 2 x 30 Jahre Tarot-Autoren.
--. 5. + 6.: Cover der beiden Neuausgaben von ‚Basics‘.
Bildunterschrift: Symboldeutung mit Lupeneffekt: Jubiläumsausgaben „Tarot Basics“, Rider/Waite-Tarot und Crowley-Tarot.
 

Text verlinken
            
Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | Datenschutz | Spirituelle-Anbieter